Neues aus London

In London verspricht Bürgermeister Ken Livingston: "Wenn ich wiedergewählt werde, bauen wir eine Tramway in der Oxford Street!". Das ist sozusagen die Mariahilfer Straße Londons, schon längst vom Durchzugsverkehr befreit, nur von einer endlosen Prozession roter Busse und schwarzer Taxis befahren. Diese würden dann in Parallelstraßen abgeleitet, die Oxford Street zur klassischen Fußgängerzone mit Straßenbahn - eine ideale Lösung. Nebenbei würde der Bereich um Marble Arch (derzeit eine stark befahrene Kreuzung) dem Hyde Park angegliedert. "Die Tramway hat uns einen Park gebracht!" - das sagen schon viele Franzosen, nachdem in ihrer Stadt eine Tram eröffnet wurde. Vielleicht hört man das bald auch auf englisch?
28.2.08 23:27
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de