Die Sensation bei den Wiener Linien

Tatsächlich sensationelles haben die Wiener Linien heute ausgesandt:

Das "Ringelspiel" wird endlich aufgelöst, neue Durchgangslinien geschaffen! In Kürze:

Linie 65 als 1 über Ring in den Prater

Linie J als 2 über Ring,Kai,Taborstraße zur Floridsdorfer Brücke

Linie D als 3 unverändert

Linie 71 als 4 über Ring zur Börse (ab 2009)

Das ist eine enorme Verbesserung, die seit über 20 Jahren gefordert wird. Ich bin begeistert!

Update Anfang 2009: Es ist unfassbar - die Bezirksvorstehung des 11.Bezirks lehnt die Verlängerung des 71ers zur Börse mit fadenscheinigen Argumenten ab und torpediert damit die Interessen tausender Fahrgäste, denen das Umsteigen am Schwarzenbergplatz erspart werden könnte!

Update 10.2.2009: Auf mein Betreiben erschien ein Artikel in der Wiener Zeitung zum Thema:

Link zum Artikel in der Wiener Zeitung

Der Standard hat sofort reagiert und ebenfalls darüber geschrieben:

Link zum Standard-Artikel

 

2.7.08 11:46
 


Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(23.1.09 12:54)
Woher stammen diese Informationen?


(23.1.09 12:55)
(die Infos zur Bezirksvorstehung des 11. Bezirkes meine ich?

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de